Cứ 4 người thì lại có 1 người muốn giảm chi tiêu sau cuộc khủng hoảng corona

Share on facebook
Share on email

Jeder Vierte will auch nach Coronakrise weniger ausgeben

Ob Restaurant oder Reise – viele Konsumausgaben fallen in der Coronakrise aus. Einer Umfrage zufolge könnte das nach einer Normalisierung der Lage noch länger so bleiben.

Gut ein Viertel der Menschen in Deutschland rechnet einer Umfrage zufolge mit langfristigen Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf ihr Konsumverhalten. Das geht aus einer repräsentativen Verbraucherumfrage der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) hervor. Wäre die Krise in drei Monaten unter Kontrolle, würden demnach 28 Prozent der Befragten anschließend dennoch weniger ausgeben.

Die gleiche Anzahl rechnet zudem damit, dass sich ihr Kaufverhalten nach frühestens einem Jahr normalisiert, wenn nicht sogar gänzlich ändert. Ein Drittel der Befragten kann sich vorstellen, nach ein paar Monaten wieder das Kaufverhalten von vor der Krise zu haben.

“Dadurch, dass eine Mehrheit der Befragten eine Normalisierung der Konsumausgaben, wenn überhaupt, erst nach ein paar Monaten erwartet, zeigt sich, dass eine große Unsicherheit hinsichtlich der finanziellen Folgen von Covid-19 für die Haushaltskasse besteht”, sagt Jessica Distler von BCG.

Gekürzt, verschoben, ganz gestrichen

Angesichts von Ausgangsbeschränkungen geben die meisten Menschen der Umfrage zufolge aktuell weniger Geld für Restaurantbesuche (91 Prozent), Freizeitaktivitäten (91) und Reisen (82) aus. Auch in Geschäften hat eine Mehrheit (62 Prozent) der Befragten ihre Ausgaben bereits gekürzt, verschoben oder gänzlich gestrichen.

Für den stationären Einzelhandel könnte es nach der Krise allerdings wieder besser aussehen: Von denjenigen, die bereits weniger Geld in Geschäften ausgeben, sagten 60 Prozent, das nur zeitweise zu machen, bis die Krise vorbei ist. Weitere 20 Prozent wollen hingegen Geld für eine kommende Rezession sparen. Von allen Befragten glauben 80 Prozent an einen wirtschaftlichen Abschwung aufgrund des Coronavirus.

Für die Umfrage befragte BCG vom 27. März bis zum 30. März 3085 in Deutschland lebende Menschen

Quelle: https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/corona-pandemie-jeder-vierte-will-auch-nach-der-krise-weniger-ausgeben-a-9e55451c-833f-4724-ba2f-28627d426ce6

Ausstellungsdatum: 07.04.2020

Glossar – Từ vựng

die Konsumausgaben (số nhiều): chi tiêu tiêu dùng

ausfallen: rơi, tụt xuống

die Coronakrise oder die  Coronavirus-Krise, -n: cuộc khủng hoảng do corona vi rút

die Normalisierung: sự bình thường hóa

langfristig: dài hạn

das Konsumverhalten: hành vi tiêu dùng

repräsentativ: đại diện

Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG): Tập đoàn tư vấn kinh doanh Boston (BCG)

das Kaufverhalten: hành vi mua sắm

hinsichtlich + Genitiv: đối với …, về phần …

die Haushaltskasse, -n: ngân sách hộ gia đình

verschoben (dạng phân từ II, nguyên thể: verschieben): dịch chuyển

gestrichen (dạng phân từ II, nguyên thể: strichen): xóa bỏ

angesichts (+ Genitiv): xét rằng …, thấy rằng …

stationär: không đổi, cố định

die Rezession, -en: (kinh tế) tình trạng buôn bán ế ẩm, tình trạng sản xuất giảm sút, cuộc khủng hoảng kinh tế ngắn kỳ.

der Abschwung, -en: sự suy sụp (trong hoạt động (kinh tế)

Grammatik – Ngữ pháp

Konjunktiv II in Präsenz: giả định thức II ở hiện tại

würden + Infinitiv (würden sẽ chia theo chủ ngữ trong câu)

z.B.
Wäre die Krise in drei Monaten unter Kontrolle, würden demnach 28 Prozent der Befragten anschließend dennoch weniger ausgeben.
Nếu như cuộc khủng hoảng được kiểm soát trong ba tháng tới, 28% người được hỏi vẫn sẽ chi tiêu ít hơn.

Konjunktiv II mit besonderen Verben: giả định thức II với một số động từ đặc biệt

Infinitiv Konjunktiv II
sein wären (chia theo chủ ngữ trong câu)
haben hätten
können Könnten
müssen müssten
wollen wollten
sollen sollten
dürfen dürften
mögen möchten

Cách sử dụng:

  • Dùng để diễn tả những gì chưa có thật (giống ví dụ trong bài)
  • Dùng để diễn tả một ước muốn, nguyện vọng
  • Dùng để đề nghị, nhờ vả một cách lịch sự
  • Dùng để đưa lời khuyên
  • Dùng để so sánh với những gì không có thật (luôn đi kèm với als ob)

** Chú ý:

Câu ví dụ trong bài còn minh họa cách thành lập mệnh đề điều kiện mà không cần dùng liên từ (wenn, falls…) bằng cách đảo phần động từ chia theo chủ ngữ lên đầu mệnh đề điều kiện.

Wäre die Krise in drei Monaten unter Kontrolle, würden demnach 28 Prozent der Befragten anschließend dennoch weniger ausgeben.

= Wenn die Krise in drei Monate unter Kontrollo wäre, würden demnach 28 Prozent der Befragten anschließend dennoch weniger ausgeben.

Xem thêm

Chuyên viên xây dựng công trình (Maurer/-in)

Có visa trong chưa đầy 24h?

WBS Thành phố Hồ Chí Minh “GẶP GỠ DOANH NGHIỆP ĐỨC: CƠ HỘI VIỆC LÀM VÀ ĐỊNH CƯ TẠI CHLB ĐỨC”

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

CÁC BÀI VIẾT LIÊN QUAN

ĐĂNG KÍ TƯ VẤN NGAY BÂY GIỜ